Creekbed Scarf

 

Viele, viele Reste und ein paar unverplante Einzelknäule

ergeben

einen Creekbed Scarf 🙂

Etwas über 1,90m lang – da kann man sich 3 mal drin einwickeln, wenn es sein muß 🙂

Hat sehr viel Spaß gemacht, trotz der langen, oft nicht enden wollenden Reihen. Deshalb habe ich ihn nur selten gegen etwas anderes eingetauscht. Das Restestricken ist einfach spannend – da will man dran bleiben um zu wissen, wie es aussieht, wenn der nächste Rest angestrickt ist.

Und das ist der Rest vom Rest (oben das lilane Sockenwollknäul habe ich gar nicht benutzt, war auch nur zur Reserve eingeplant)

Viele sind für immer aus dem Stash verschwunden. Ein paar davon waren zu Ende, bevor die Reihe gestrickt war. Da habe ich dann improvisiert und mit passenden SoWo-Resten getrickst. Auf dem Foto oben kann man es ganz gut erkennen – da fehlen z.B. unten die rosa Pompons.

Daten:
Wolle: Viele Reste
Muster: Creekbed Scarf
Grösse: gut 190cm lang
Maschen: 293
Nadeln: 4,00
Gewicht: 198g

KAL: Creekbed Scarf KAL

Liebe Grüße

Gerlinde

Advertisements