Mützen und Schals

Gleich mehrere Teile dieser Art sind am Wochenende fertig geworden. Und weil die alle der gleichen Kategorie angehören, mal alles in einem Eintrag.

Zum einen ist mein Wurm im Rahmen des Wurm-KAL´s bei RestEnd fertig:

Und somit auch endlich die passende Mütze zu meinen Bobbies. Hätte den Wurm gerne noch ein bisschen länger gewurmt, aber die Wolle war aufgebraucht. Am Schluß waren noch ca. 1,5m übrig.

Daten:
Wolle: Wollmeise Twin „Versuchskaninchen 1“
Muster: Wurm
Grösse:
Maschen: 120/132
Nadeln: 2,75 + 3,0
Gewicht: 72g

2 Reste ergaben noch eine kleine Mütze:

Daten:
Wolle: Wolle Rödel „Fjord“ + Noro „Kureyon“
Muster: eigene Idee in Anlehnung an den Lanesplitter
Grösse:
Maschen: 60
Nadeln: 4,00
Gewicht: 27g

Und aus doppelter Sockenwolle entstanden noch 2 Herzchenschals

Solche hatte ich als Kind schon an, von meiner Mum gestrickt. Ist also eigentlich auch keine neue Idee, die ich in dem Buch gefunden habe.

Diese beiden und die kleine Mütze wandern wieder in den Spendenbeutel. Noch ein Projekt hierfür habe ich geplant, bzw. arbeite ich schon daran, dann ist dieses Thema beendet.

Daten:
Wolle: Zitron „Trekking XXL“ + Regia „PomPon“
Muster: Garter Stitch Loop-Through Scarf aus „101 Designer One-Skein Wonder
Grösse:
Maschen:
Nadeln: 4,00
Gewicht: 76g

Liebe Grüße

Gerlinde

 

Advertisements