Neuzugänge

Auch diesen Monat habe ich wieder mal alle guten Vorsätze über Bord geworfen und fleissig in Wolle investiert…

Zum einen brauche ich schwarze Filzwolle. Daraus möchte ich eine Tasche strickfilzen und dann befreeformen. Deshalb ging´s  zu Fischer-Wolle.

Meine Mädels haben sich noch je ein Knäul Baumwollsockenwolle ausgesucht und ich wollte ein paar Opal Maskenballs, aber leider gab es die nicht. Dafür ein Knäul von Käthe und eins von Antonia.

Die Maskenball habe ich dann in Ulm gefunden, bei Rock´n Woll. Dorthin machten wir Mädels vom Stricktreff einen Betriebsausflug.

Es blieb aber nicht bei den 3 Maskenballs, nein, ich war ganz hin und weg von den 2 Zitron hand arts. Der linke Strang wird ein Citron werden, der rechte auch irgendein Tuch. Mal schauen.

Ähm, ja, das nächste Foto.

Was soll ich dazu nur schreiben. Es gab halt diese Marktkisten bei der Drachenwolle. Schwarz-bunt und grün – da werde ich einfach schwach. Unten noch ein Strang Maulbeerseide als Dreingabe *freu*.

Okay, eins habe ich noch:

Dieser gigantisch schöne Sooock!2010 – der musste her. 2 Begleiter durften mitreisen.

Liebe Grüße von

der nicht ganz so anonymen wollsüchtigen Gerlinde

Advertisements

6 Gedanken zu “Neuzugänge

  1. Bei dem Sooock!2010 wäre ich auch fast schwach geworden. Dsa wird bestimmt ein supertolles Sockenpaar. ALle anderen Neuzugänge von Dir versprechen aber auch viel Schönes.

    Liebe Grüße
    Mary

  2. Ganz tolle Neuzugänge hast Du da zu verzeichnen.
    Die marktkisten beim Drachen scheine ich leider verpasst zu haben. Na wenigstens kann ich dann bei Dir die Socken gucken.
    Sei lieb gegrüßt
    Franzi

  3. Bei den tollen Neuzugängen war ich schon gespannt, wie sie angestrickt aussehen werden. Der Untere ist ja traumhaft. Da lohnt sich die Investition beim Kauf. Superschön!

    LG Asti

  4. Hej Gerlinde,

    da hast du ja richtig zugeschlagen!!!!

    Schöne Beute, einiges habe ich auch in meinem Wollberg.

    aber ich zeige in meinem Blog nicht mehr was so bei mir ankommt, sonst würde mein Mann mich lünchen. Er versucht mich im Moment dazu zu bringen alles zu verkaufen davon was geht. Da mein Wolllager und Büro umziehen muss. Bis jetzt bin ich standhaft geblieben.

    Sei ganz lieb gegrüßt

    Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s