Shadow Rib in Java

 

Sommersocken für den Herrn des Hauses. Die Wolle ließ sich schön verstricken. Doch mir kommt die Regia Cotton relativ dick vor. Die Socken sind auch recht weit geworden. Ich denke mal, das nächste Mal werde ich diese Wolle mit 2,75er und weniger Maschen verstricken. Und dafür, dass ich den Schaft nicht ganz so lang gestrickt habe, sind sie doch ziemlich schwer. Ich habe noch eine Java in blau, aus den beiden Resten wollte ich ein drittes Paar nadeln, aber so wie die Aktien stehen, wird das nur noch für Schulkindersocken reichen.

Daten:  
Wolle: Regia Cotton „Java Color“
Muster: Shadow Rib Socks aus „The Little Box of Socks“
Grösse: 41
Maschen: 64
Nadeln: 2,50
Gewicht: 71g

 Liebe Grüße

Gerlinde

Advertisements

5 Gedanken zu “Shadow Rib in Java

  1. Ich hab die ja auch schon verstrickt. Ich fand die auch ein bisschen dicker als andere Baumwollsockenwolle, aber trotzdem schön zu verstricken. Und für Baumwolle fand ich die auch schön weich.

    Ein superschönes Paar für Deinen „Herrn des Hauses“ ist es geworden.

    Liebe Grüße
    Susann

  2. Ein tolles Herrensockenpaar ist das geworden. Zu der Wolle kann ich mich nicht äußern, ich habe noch nie Baumwollgarn zu Socken verstrickt, wird wohl langsam Zeit.

    Liebe Grüße
    Mary

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s